15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 13512 Brieftext


Geschrieben am: Montag 05.11.1888
 

D. 5 Nov.
Liebes Fräulein
so eben höre ich von Julie, daß Sie morgen Ihren Geburtstag haben, dazu muß ich Ihnen einen herzlichen Gruß und Glückwunsch senden. Wie wünsche ich Ihnen alles Gute, vor allem ein ungetrübtes Leben mit Ihrer lieben Freundin, sie ist ja Ihr größter Schatz! – Tausend Dank f. d. eben empfangenen Brief – ich habe furchtbar viel zu schreiben, darum sehen Sie diese Karte mit Ihrem Herzen, als Vergrößerungsglas, an und glauben Sie mich Ihre getreueste Cl. Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Wendt, Mathilde (1688)
  Empfangsort:
  SBE: II.14, S. 187f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.