19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 13860 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 18.02.1894
 

Frankfurt a/M d. 18 Febr. 94.
Liebste Lida,
ich bin ganz außer mir über das Unglück, das nun wieder mit dem neuen Panzerschiff passirt ist. Welch ein Schreck für Sie! Gott sei Dank scheint Felix nicht auf dem Schiffe gewesen zu sein! aber, wie wird es ihn erschüttert haben um seine armen Leute! Ach, die Welt ist doch voll Schrecknisse! – Sagen Sie mir ein Wort vom Felix, hatte er es Ihnen schon geschrieben, ehe es die Zeitungen brachten? ich hoffe es. Lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen und Felix geht.
Verzeihen Sie, ich bin so erregt, (auch noch eine andere Sache, die ich Ihnen später erzähle) daß, ich kaum schreiben kann. Einigen Worten nur, liebste Lida entgegensehend
Ihre
alte
Clara.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Bendemann, Lida (176)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 6
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Eduard Bendemann, Julius Hübner, Johann Peter Lyser und anderen Dresdner Künstlern / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Renate Brunner, Michael Heinemann, Irmgard Knechtges-Obrecht, Klaus Martin Kopitz und Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-86846-017-9
465f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.