19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 1408 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 24.08.1843
 

Leipzig, den 24sten August 1843.

Lieber Freund,

Hier in aller Eile eine Kleinigkeit, die Ihnen behagen möge. Leider kann meine Frau nichts beilegen, da eben alle ihre Lieder in einem Hefte bei Breitkopf und Härtel herauskommen. Ihr Anerbieten wegen Correspondenz aus Triest nehm’ ich dankbar an. Vergessen Sie uns nicht und senden bald.
Auf baldiges glückliches Wiedersehen und meinen Glückwunsch zur baldigen Hochzeit
Ihr
R. Schumann

Sie sorgen doch für gute Correctur.
Poste Restante.

Sr. Wohlgeboren
Herrn Dr. Rudolph Hirsch
in
<Triest.>
Pisino

  Absender: Schumann, Robert (14753)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Hirsch, Rudolf (714)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 19
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1828 bis 1878 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2018
ISBN: 978-3-86846-029-2
577f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.