19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 14514 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 06.07.1892
 

Interlaken d. 6 July 1892
Pension Ober.
Lieber Herr Doctor
mein Schwiegersohn schreibt mir so eben, es seyen die Manuscripte, die ich Sie bat an ihn zu senden, noch nicht gekommen, da er nun aber Frankf. verläßt, so wollte ich Sie bitten, Dieselben an die deutsche Vereins-Bank für [„]Herrn Louis Sommerhof“ [in Frankfurt a/m.] versiegelt gütigst zu senden. Es wäre mir sehr lieb von Ihnen dann, wenn sie dahin abgegangen, dies durch einige Worte per Correspondenzkarte hierher, zu erfahren, denn ich bin doch etwas unruhig, daß mein Schwiegersohn die Sendung, die Sie im Juni schon in Aussicht stellten, nicht erhalten hat.
Es ist mir gar leid Sie jetzt damit wieder zu belästigen.
Mit vielen herzlichen Grüßen an Sie Beide
Ihre
warm ergebene
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Interlaken
Empfänger: Schöne, Richard (1395)
  Empfangsort: Berlin (?)
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 18
Briefwechsel Clara Schumanns mit Korrespondenten in Berlin 1856 bis 1896 / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Eva Katharina Klein und Thomas Synofzik / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-055-1
556f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.