15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 14778 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 07.11.1858
 

Sonntag Morgen.
Lieber Herr Grimm,
wie sehr bedauer ich Sie nun schon zwei Mal verfehlt zu haben! und nun kann ich Ihnen nicht einmal selbst danken für Ihr freundliches Geschenk gestern! Leider muß ich schon Dienstag wieder fort, und kehre wohl nicht vor Weihnachten zurück! dann aber bleibe ich einen Monat hier, |2| und, wer weiß, vielleicht kommt dann auch Joachim; dann spielen wir wieder Mozart und Haydn, und Sie sitzen als freundlicher Zuhörer hinter uns. Darauf will ich mich denn freuen! –
Seyen Sie mitsammt den lieben Ihrigen herzlich dankend gegrüßt von
Ihrer
ergebenen
Clara Schumann.
Joachim sah ich vor 8 Tagen wohl in Hannover – wie immer der liebe, prächtige Mensch! – Er trug mir Grüße an Sie auf – er würde bald schreiben!!!

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: Berlin
  Empfänger: Grimm, Hermann (14464)
Empfangsort: Berlin
  SBE: II.17, S. 82
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.