25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 17266
Geschrieben am: Samstag 23.06.1855
 

Verehrte Freundin!

Mit Vergnügen gehe ich auf Ihren Plan Johannes betreffend ein; nur muß ich mir vorbehalten vielleicht einen andren Tag als Freitag zu wählen: ich habe Herman Grimm gebeten einige Tage hier zu bleiben u. muß nun seine Antwort abwarten. Dann theil ich sie Ihnen aber gleich mit. Ich schreibe diese Zeilen im Bett um einer Erkältung willen; morgen wird ich wieder gesund sein. Gestern war mein Bruder rückreisend hier. Alles Gute von Herzen wünschend
Ihr J. J.

Ihro Wohlgeboren
Frau Dr Klara Schumann
Detmold
Im Palais abzugeben.

  Absender: Joachim, Joseph (773)
  Absendeort:
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 2
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Joseph Joachim und seiner Familie / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-013-1
216

  Standort/Quelle:*) D-DÜhh: 55.1998 nur Umschlag (zugehörig zu Nr. 21 ?)
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.