19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 17665 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 11.05.1838
 

Als Componist und Litterat schätze ich Sie gleich hoch, und werde mit Vergnügen zu einer näheren Aßociation mich bereit zeigen. Daß dies Schreiben nicht für die Oeffentlichkeit sich eignet, darf ich nicht erst bemerken. Sehr erfreulich wird mir dagegen Ihre geneigte Antwort privatim seyn. Ihr trefflicher Dr. Mendelssohn B. ist noch hier anwesend, leider jedoch ohne öffentlich seine Kunst geltend zu machen.
Mit der vorzüglichsten Hochachtung sende ich Ihnen meinen harmonischen Gruß, als Euer Wohlgeboren
ganz ergebener
J. P. Schmidt.
Neue Commandanten-Straße No. 33.

[BV-E, Nr. 954, dat. 11. Mai 1838]

  Absender: Schmidt, Johann Philipp Samuel (1366)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.17, S. 584
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.