19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 17839 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 19.10.1878
 

Basel, 19. Okt. 78.

Verehrteste Frau,

Gestern Abend las ich in einer Zeitung, daß Sie morgen Ihr 50 jähriges Künstlerjubiläum feiern. Da <>will ich denn unter den vielen Gratulanten, die sich zweifelsohne bei Ihnen einfinden werden, nicht fehlen und Ihnen als Hohenpriesterin der Kunst auch meine aufrichtigste Huldigung darbringen. Möchte uns die h. Cäcilia nur noch mehr Künstler wie Sie schicken, dann würde Manches in der Welt anders aussehen.
Mein Concert folgt nächstens, ich habe es noch nicht zurück.
Wir grüßen Sie beide auf’s herzlichste u. wünschen Ihnen einen recht vergnügten Jubiläumstag!
Ihre ganz ergebene Bagge-Wendelstadt

  Absender: Bagge-Wendelstadt, Justine (14902)
  Absendeort: Basel
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 4
Briefwechsel Clara Schumanns mit Maria und Richard Fellinger, Anna Franz geb. Wittgenstein, Max Kalbeck und anderen Korrespondenten in Österreich / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Anselm Eber und Thomas Synofzik / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-015-5
55
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.