15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 18021 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 28.07.1889
 

Df 28.7.89
Liebste Freundin
Hierbei der eine von zwei Briefen die ich von Ihrem Mann besitze. Der eine ist ein Pathenbrief, ganz unge[e]ignet zur Öffentlichung. Der andere, den ich fand, hat vielleicht ein allgemeines Interesse u jedenfalls ist er sehr hübsch u uns sehr werth. Ob er sich zur Öffentlichung eignet ist eine andre Frage, welche ich ganz Ihrem Ermessen anheim gebe, u welche nach Maßgabe der übrigen zu veröffentlichenden Briefe beantwortet werden muß.
Wir freuen uns, dß Sie mit Ihrer Kur einigermaßen zufrieden sind u hoffen dß Ob-Salzbergen das Weitere thun wird. Auch uns geht’s gut – Lida ist sehr frisch u munter u ich bin recht zufrieden, wenn auch mangelhaft in mancher Beziehung.
Frl Leser hat kein Brief.
Mit herzl. Grüßen an Sie u Marie von meiner Frau u mir
Ihr
treuergebener
E Bendemann

  Absender: Bendemann, Eduard (174)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  SBE: II.6, S. 380f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.