19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 18070 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 09.06.1891
 

Düsseldorf d. 9t Juni 1891
Geliebteste Clara!
Ohne Ahnung von der schweren Erkrankung Ihres armen Ferdinand erschreckte mich doch die Nachricht seiner, freilich wohl erwünschten Erlösung, aus diesem Erdenleben sehr!! – Ach! möchten Ihnen nur alle Erregungen nichts schaden, u die weiteren Verhältniße für die unglückliche Frau u die lieben , nun vaterlosen Kinder, sich leidlich gut ordnen, u Letztere Ihnen zur Freude u Stärkung gedeihen! Sehr froh waren wir zu hören, daß Eugenie glücklich heimkehrte u Ihnen nun zur Seite ist, wenn Marie wieder fort mußte zu Allem Traurigsten. – Die schönen Eindrücke einer so großartigen Reise theilt Eugenie gewiß in angenehmster stärkenster Weise mit, u müßen Sie sich in jeder Art durch Wohlthuendes in Kunst u Natur erquicken. Das ist jetzt die Hauptsache für Sie geliebte Clara! Ich fühle Ihnen sehr nach wie alle traurigen Dinge Sie ergreifen u strebe auch immer danach das Gute obenan zu stellen u im Dank u so frisch wie möglich weiter zu leben! Sonst kommt man im Alter zu sehr in’s Grübeln u Trauern, das darf nicht sein! – Ihre lieben Briefe erhielt ich Beide noch am Freitag in Kiel, – innigsten Dank! – Lassen Sie uns die Hoffnung festhalten, daß Sie Anfang Juli etwas hier sein können u wir miteinander Leid u Freud theilen; – aber Letztere soll vorherrschen u ich verabredete gleich gestern mit Frl. Leser daß keine Klagen u. s. w. vorkommen sollen! – Die Maria ist immer noch angegriffen u müßte wohl viel länger in Ruhe u guter Luft bleiben – aber das läßt sich schwer machen u so geht sie einstweilen nur einige Zeit n. Süchteln. Die Meinen sind wohl u ich verließ recht schweren Herzens die Liebsten in Kiel wo es so sehr behaglich u erfreuend war; – aber doch auch nun in dankbarster Erinnerung lebe ich mit ihnen fort! Der treuste Sohn schrieb mir schon von seiner „Baden“ – weiter hinaus durch den Belt schwimmend! – Meine Schwiegertochter [Hedwig] ist mit den Geschwistern Wörmann in England, Isle of Wight – so giebt es verschiedenste Correspondenz! – Hier den lieben Joachim u Steinmetz versäumt zu haben, war mir sehr sehr leid – Alles ging ja bei der Musik sehr glücklich. –
In treuer Liebe u alter warmer Theilnahme umarmt Sie Ihre alte
L. Bendemann

  Absender: Bendemann, Lida (176)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  SBE: II.6, S. 428f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.