25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 18529
Geschrieben am: Montag 03.11.1890
 

Hochverehrte Frau!
Empfangen Sie meinen allerherzlichsten Dank für Ihre freundlichen Glückswünsche [sic]. Daß Sie meiner gedachten, hat mich aufs Höchste erfreut und beglückt. – Wenn ich in meiner Thätigkeit als Dirigent mich nützlich erweisen konnte und es mir gelungen ist, am Orte meiner Thätigkeit den Sinn u. das Verständniß |2| für gute Musik in weiteren Kreisen zu wecken, so vergesse ich nicht, daß mich hiezu große Vorbilder anspornten; und wenn ich zurückdenke an die Jugendzeit, was die tiefsten Eindrücke auf mich hinterlassen hat und mich zur Nacheiferung anspornte, so stehen Sie, hochverehrte Frau, meinem Gedächtnisse am tiefsten eingegraben, als ein unübertroffenes Beispiel edelster Auffassung unseres Berufes als Künstler. |3| Ich betrachte es mit Dankbarkeit als eine besondere Gunst des Schicksals, daß ich das Glück hatte Ihnen zu begegnen in einem Alter, wo die Empfänglichkeit für bedeutende Eindrücke am größten u. nachhaltigsten ist.
Indem ich Sie, hochverehrte Frau, bitte, mir Ihre freundliche Gesinnung auch in Zukunft zu bewahren, verbleibe ich mit Hochachtung Ihr stets dankbar
ergebener
F. Hegar
Zürich 3. Nov. 1890.

  Absender: Hegar, Friedrich (635)
  Absendeort: Fluntern
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort: Frankfurt am Main
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
699

  Standort/Quelle:*) D-B, s: Mus. Nachl. K. Schumann 6,42
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.