15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 19882 Brieftext


Geschrieben am: 13.09.1878
 

Liebe Frau Schumann!
Meinem telegraphischen Glückwunsch lasse ich noch einen sehr herzlichen schriftlichen folgen. Ich hätte gestern schon geschrieben, aber ich wusste nicht wohin; nun freue ich mich sehr, Sie an dem heutigen Tage in Büdesheim zu wissen. Heute Mittag werde ich einsam, aber stillvergnügt ein Glas Champagner auf Ihr und des jungen amerikanischen Staatsbürgers Wohl trinken, und werde mir einbilden, daß Sie auch meiner einmal im Elisium freundlich gedenken. Ihre Dispositionen haben sehr meinen Beifall, besonders Falkenstein betreffend, das stete Zusammensein mit Felix würde ja Ihre Kräfte vollständig lahm legen, während Sie sie in der ersten Zeit Ihrer Frankfurter Thätigkeit voll und ganz besitzen müssen. Auch daß Sie nun doch nach Hamburg gehen, freut mich sehr; Sie dürfen die Sorge und den Schmerz nicht Herrschaft über sich gewinnen lassen, und dafür giebt es nur ein Gegengewicht: energische künstlerische Thätigkeit. Am 24ten werde ich beide Daumen einschlagen, was zwar nicht nöthig ist, aber was auch nicht schadet. –
Mir geht es ganz gut, nur bin ich etwas dämlich von Götterdämmerungs-Proben. Heute ist die letzte (24te!!) Orchesterprobe, Sonntag die Aufführung. Mein Finger ist nahezu geheilt, doch werde ich den Nagel verlieren. Frau Eller ist in Heyden in der Schweiz; es geht ihr recht gut. Könnten Sie doch ihr Anerbieten annehmen, bei ihr zu wohnen! Falls sie
bis dahin noch nicht zurück ist, meine ich, sollten Sie dort absteigen; dagegen könnte Frau von Pacher Nichts haben.
Ich habe gar keine Ruhe zum Schreiben jeden Augenblick kommt ein anderer Fremder zur Thüre herein – Sagen Sie Frl. Marie herzlichen Gruß. Nehmen Sie die schönsten, treuesten Wünsche und Grüße von Ihrem
Hermann Levi.

München 13. Sept. 1878.

  Absender: Levi, Hermann (941)
  Absender-Institution:
  Absender Ort:
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfänger-Institution:
  Empfänger Ort:
  SBE: II.5, S. 772f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.