25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 20714
Geschrieben am: Samstag 15.08.1863
 

Baden d. 15 Aug 1863.
Sende, sobald Du mein Geliebter, nach Zürich kommst zur Post – ich schreibe der Sicherheit halber dorthin poste restante, damit, falls Du einen Tag später von ? – gingest, nicht der Brief etwa von Deinen Wirthsleuten nachgesandt wird, und so unfreiwilliger macht.
1000 Grüße meinem Liebsten von
seiner Clara.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden
  Empfänger: Kirchner, Theodor (821)
  Empfangsort: Schloss Bipp
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
215

  Standort/Quelle:*) Autograph verschollen. Abschrift in A-Wgm: Bibliothek Renate und Kurt Hofmann, Briefe von Clara Schumann an Theodor Kirchner, 1. Kopie (Reinhardt), Bd. 2, S. 96, Nr. 48.
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.