19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 20912 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 13.04.1890
 

Frau Professor Clara Schumann geb. Wieck Mr F. D. H.
Frankfurt a/m.
Bad Soden am Taunus 13/IV.1890.

Hochverehrte Frau!

Nicht zweifeln darf ich, daß Sie die Gefühle zu würdigen wissen welche mich veranlassen, die beifolgende, von meinem Freunde Dr. Baron Ferd. v. Mueller Mr FDH in Melbourne mir mitgetheilte, Zeitung Ihnen zu unterbreiten und zu geneigtem Andenken zu überreichen. Wie sollte es Sie nicht erfreuen von Neuem zu lesen, welche Anerkennung Ihnen selbst von den Antipoden zu Theil wird.
In vorzüglichster Hochachtung
Ihr
ergebenster
Dr. G H Otto Volger gen. Senckenberg Mr FDH

  Absender: Volger, Otto (1638)
  Absendeort: Frankfurt am Main / Bad Soden
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
1103f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.