15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 20938 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 05.02.1888
 

Geehrtes Fräulein!
In Beantwortung Ihrer freundlichen Zeilen möchte ich Sie bitten den mir zugedachten Besuch bis zu den Osterferien zu verschieben.
Ich bin jetzt theils durch Concertreisen, theils auch durch meine Wirksamkeit hier zu auserordentlich in Anspruch genommen, dass ich mit dem besten Willen Ihnen keinen Tag vorzuschlagen wüsste.
Bitte schreiben Sie mir kurz vor Ostern wieder, u. ich bestimme Ihnen dann in der Osterwoche eine Zeit.
Ich freue mich herzlich Sie einmal wiederzusehen, u. bin Ihre aufrichtig ergebene
Clara Schumann

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Maczewski, Auguste von (2622)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.