19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21223 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 25.12.1895
 

D. 25 Dec. 95.

Liebste Frau Oppenheim,

nun haben Sie mir wieder mit Ihrer armen kranken Hand ein Deckchen gemacht, und ich sollte wohl zürnen? es ist aber so lieb von Ihnen, daß ich Ihnen die Hand |2| drücken, und herzlichst danken muß. – Hoffentlich haben Sie ein frohes Fest verlebt! Ich bin sehr caput von den 2 letzten Tagen, vielleicht erhole ich mich aber bis Sonnabend wieder! Marie konnte zu unserer Freude doch dem Aufbau beiwohnen.
Von Herzem ergeben Ihre
Clara Schumann.

[Umschlag]
Frau
Moritz Oppenheim
Hier.
32 Reuterweg.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Oppenheim, Moritz und Frau (2697)
  Empfangsort: Frankfurt am Main
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
828
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.