19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21537 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 29.02.1880
 

Geehrter Herr Seligmann!
Das Programm ist so, wie Sie es vorschlagen ganz recht. Ich werde also Clavier-Solo die Sonate Op.53 C-dur von Beethoven wählen. Für die Quintettprobe stelle ich mich den Sonntag Vormittag zur Verfügung. Durch Ihren Herrn Bruder erfahre ich wohl noch genauer die Stunde.
Da, wie mir scheint, Sie die Besorgung des Programmes übernehmen, so bitte ich auf demselben unten in kleiner Notiz zu vermerken, dass das Concert-Instrument aus der Fabrik der Herren Grotian, Helfferich, Schulz (Steinweg Nachf.) ist.
Sie u. Ihre liebe Frau schönstens grüssend
Ihre ergebene Clara Schumann

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Seligmann, Bernhard (2941)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.