19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21558 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 28.02.1890
 

d. 28 Febr. 1890

Liebe Antonie
Leider kann ich Euch morgen Abend nicht bei mir sehen, da mein Husten sich so verschlimmert hat, daß ich so wenig wie möglich sprechen darf. Ich habe deshalb die Gesellschaft aufgeschoben. Dagegen möchte ich doch so gern die Freude haben |2| mit Hausmann die Sonate zu spielen und habe ihn gebeten morgen Nachmittag dafür herzukommen.
Mit herzlichem Gruß Deine
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Speyer, Antonie (2980)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.