19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21584 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 02.04.1886
 

Lieber Herr Speyer
herzliche Glückwünsche von uns Allen hier! Wie reizend, daß es ein Knabe ist! ich hoffe die liebe Antonie hat nicht zu viel gelitten, und es |2| geht Alles gut. Ich lasse die theure Mutter bitten mir öfters Bericht zu geben (nur auf Postcarten) wie es geht.
In treuem Gedenken Ihre
Clara Schumann.
D. 2 April 86.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: London
  Empfänger: Speyer, Eduard (2981)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.