19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21590 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 06.09.1890
 

Frankfurt a/M. d. 6 Septbr. 90

Lieber Herr Speyer
mit wahrer Betrübniß habe ich die Nachricht von dem Tode Ihrer theue-ren Schwester gehört, und möchte Ihnen doch durch einige Worte sagen, wie mich dieser Verlust mit |2| inniger Theilname erfüllt. Ich selbst habe an der theueren Verstorbenen eine treue Anhängerin verloren und eine Kunstgenossin, die es ernst mit der Kunst meinte. Ich werde ihr stets ein warmes Andenken bewahren. Sprechen Sie, bitte, der armen |3| verwaisten Schwester meine wahre Theilname aus – wie schwer muß sie vor Allen den Verlust empfinden! –
Betty Oser sagte mir von Antoniens Wunsch, mich zu besuchen; ich werde mich nur freuen Sie Beide wiederzusehen! |3|
Mit bestem Gruße Ihre
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt ?
  Empfänger: Speyer, Eduard (2981)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.