19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21642 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 11.08.1883
 

D. 11 Aug 1883
Herzlichen Dank liebes Fräulein, für den schönen Blumengruß Ihnen und Ihrer lieben Freundin. Hoffentlich genießen Sie noch recht die letzten Ferientage.
Gestern hatten wir einen der schrecklichsten Tage, es goß von Morgens bis wieder heute Morgen.
Alle guten Wünsche
Ihnen Beiden
von Ihrer
aufrichtig ergb
Clara Schumann.

Sollte Adressatin schon abgereist sein so wird gebeten Dieses nach Berlin 173 alte Jacobstrasse nachzusenden.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berchtesgaden
  Empfänger: Wendt, Mathilde (1688)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 14
Briefwechsel Clara Schumanns mit Mathilde Wendt und Malwine Jungius sowie Gustav Wendt / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2011
ISBN: 978-3-86846-025-4
89f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.