15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21753 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 30.03.1892
 

30. 3. 92.
Liebe Mathilde,
Leider hat Marie mit Ihrer Freundin rechtes Pech gehabt. Mit größter Mühe hat sie sich den Freitag Abend frei gemacht, ihre Stunden, die sie jetzt immer Abends hat, verlegt, und, wie sie um 7 Uhr an den Saal kömmt, heißt es, die Vorlesung ginge erst um 8 Uhr an. Sie war schrecklich müde und konnte sich nicht entschließen, eine Stunde lang herumzulaufen, kam also nach Haus, sehr verstimmt. Es war ihr zu leid! Sie hätte Ihnen doch so gern darüber berichtet. Ich schreibe dies in Eile.
Von Herzen Ihre
Cl. Sch.

Eug. ist sehr leidend, sie liegt zu Bett seit gestern.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Wendt, Mathilde (1688)
  Empfangsort:
  SBE: II.14, S. 277
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.