15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21804 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 26.06.1891
 

Frankfurt a/M d. 26 Juni 91
Morgens:
Liebe Mathilde
können Sie es einrichten erst Montag Abend zu kommen? ich will Ihnen das Warum auseinandersetzen: Ich habe in Düsseldorf eine alte
Freundin, Frl. Schönerstedt, die seit 12 Jahren plant, uns ’mal zu besuchen, und Diese schrieb mir vor einigen Tagen, ob sie am Sonnabend zu uns kommen und bis Montag bleiben könne. Ich fürchtete Sie hätten doch vielleicht schon in Kreuznach ect. Ihr Logie u. könnten nicht gut verschieben, ohne Last davon zu haben, u. so schlug ich Frl Schönerst vor ein paar Tage später zu kommen, was sie aber nicht einrichten konnte. Nun habe ich ihr diesen Morgen, gleich nach Empfang Ihrer Karte, thelegraphirt, daß sie doch morgen kommen möge und bis Montag Nachmittag bleiben, Abends 7 Uhr 14 könnte ich Sie dann sehr gut erwarten. Hierauf erwarte ich ein Thelegramm, u. lasse Ihnen [sic] die Antwort sofort wissen.
Nachmittags:
Eben kommt ein Thelegramm, daß Frl. Schoenerstedt morgen Sonnabend Abend ankommen werde, sehr erfreut sey ect. – Ich glaube nun sicher daß sie Montag weiter reist, und, so hoffe ich denn auf Montag Abend. Der Rhein wird Ihnen gewiß gefallen, u. ich denke das Wetter immerhin so sein, daß Sie ihn genießen. Lieb wäre es mir nun, wenn Sie mir hierauf eine Karte schicken, damit ich weiß, daß Sie diese Zeilen erhalten haben, dann wüßte ich gern, wohin ich Ihnen etwa thelegraphiren könnte für den Fall, daß Frl. Sch. schon Montag früh abreiste, dann könnten Sie doch sehr gut schon Montag zu Tisch bei uns sein, z. B. vom Niederwald aus. Also bitte noch um ein Wort.
Von Herzen Sie erwartend Ihre Cl. Sch.

Verzeihen Sie die Eile.


  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Wendt, Mathilde (1688)
  Empfangsort: Bonn
  SBE: II.14, S. 256ff.
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.