19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22149 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 19.01.1865
 

Berlin d. 19ten Jan. 1865

Hochgeehrter Herr,
Ihre freundliche Sendung des Ehrensoldes von einem Dukaten habe ich erhalten und ersuche Sie dem verehrlichen Comitee des Wiener Männergesang-Vereines meinen ergebensten Dank dafür auszusprechen.
Mit der Versicherung der vollkommensten Hochachtung verbleibe ich
Ihre ergebene
Klara Schumann.
P. S. Ein Leiden an der Hand hindert mich eigenhändig zu schreiben, welches ich zu entschuldigen bitte.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Wiener Männergesangverein (14150)
  Empfänger-Institution: Wiener Männergesang-Verein
  Empfangsort: Wien
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 4
Briefwechsel Clara Schumanns mit Maria und Richard Fellinger, Anna Franz geb. Wittgenstein, Max Kalbeck und anderen Korrespondenten in Österreich / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Anselm Eber und Thomas Synofzik / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-015-5
731f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.