15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22155 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 01.10.1880
 

[Rohübertragung]
Frankfurt d. 1 Oct. 80.

Geehrter Herr Doctor!
Die Scarlatti'schen Sona-
ten existirten früher; in einer
Ausgabe v. Czerny und mir
ist ganz, als wäre diese mit
Fingersatz versehen gewesen;
besseren Fingersatz als
Czerny möchte wohl kei-
ner von uns herausfinden.
Könnten Sie sich diese alte
Ausgabe (mir ist sie leider
abhanden gekommen) nicht
verschaffen und eine Aus-
wahl daraus machen?
//
[Eingangsvermerk: 1880.
Frankfurt, 1/10
Cl. Schumann.]

Diese will ich gern treffen, wenn
Ihnen damit gedient ist.
Ich möchte Ihnen noch
sagen, wie ich mich an der
schön gestochenen Partitur
der Genoveva erfreut habe,
und zeichne mich mit
freundlichem Grusse
Ihre
ergebene
Clara Schumann

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
Empfänger: Abraham, Max (3)
Empfänger-Institution: Peters, C. F.
Empfangsort: Leipzig
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.