15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22156 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 26.09.1880
 

[Rohübertragung]
Frankfurt d. 26 Sept. 80.

Geehrter Herr Doctor!
Nehmen Sie freund-
lichsten Dank für die Par-
tituren und ganz besonders
für die Dedication, mit
der Sie mich herzlich erfreut
haben. Ich bin eben zurück-
gekehrt, und konnte daher
nicht früher danken.
Die Genoveva wird übermorgen
hier zum ersten Male gegeben.
Lieber wäre mir gewesen, man
hätte gewartet, bis das neue
Haus eröffnet ist.
//
Eine Frage hätte ich, um
deren Beantwortung ich
per Karte bitte. Haben Sie
die Scarlatti'schen Sonaten
{u}einzeln{/u}?
In der Hoffnung, dass es
Ihnen den Sommer über
gut ergangen ist, zeichne
ich mich
Ihre
aufrichtig ergeb
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
Empfänger: Abraham, Max (3)
Empfänger-Institution: Peters, C. F.
Empfangsort: Leipzig
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.