15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22170 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 22.01.1882
 

[Rohübertragung]
d. 22ten Jan.
Geehrter Herr Doctor!
Am beiliegenden Schrei-
ben ersehe ich, dass Sie einverstan-
den sind mit dem Vorschlag des
Dresdener Theaters wegen der
Genovevatexte; ich bitte Sie nun
freundlichst mir zu sagen, was
ich dafür verlangen soll, denn
ich habe keine Idee davon, weiss
man doch garnicht, ob die Oper
Erfolg haben wird oder nicht?
//
Ich werde mich ganz nach Ihrem
Rathe richten; weiss ich doch,
[auf der Kopie nicht zu erkennen]
im Auge haben.
In Erwartung Ihrer baldigen
freundlichen Antwort
Ihre
aufrichtig ergebene
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Abraham, Max (3)
  Empfänger-Institution: Peters, C. F.
Empfangsort: Leipzig
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.