19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22351 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 21.09.1870
 

Baden d. 21 Septbr. 1870.
Geehrter Herr,
in Erwiederung auf Ihr an mich gerichtetes Schreiben theile ich Ihnen einstweilen mit, daß ich Dieses an den Sohn des Herrn Kapellmeister Hauser, Hofopernsänger Joseph Hauser, nach Carlsruhe gesandt habe und ihn bat Ihnen durch einige Zeilen Antwort darauf zu geben.
Er wird Alles was Sie zu wissen wünschen Ihnen genau sagen können, und ist es mir lieb daß ich im Stande war Ihnen zur Realisierung Ihres Wunsches ein Weniges behülflich zu sein.
Herrn Kapellmeister Bruch wollen Sie meinen freundlichsten Gruß sagen und selbst versichert sein der vollkommenen Hochachtung
Ihrer
ergeb
Clara Schumann.

Adresse:
„Herrn Joseph Hauser
Großherzogl Badenscher
Hoftheater Sänger
in
Carlsruhe.“

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden-Baden
  Empfänger: Spitta, Philipp (1518)
  Empfangsort: Sondershausen
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 18
Briefwechsel Clara Schumanns mit Korrespondenten in Berlin 1856 bis 1896 / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Eva Katharina Klein und Thomas Synofzik / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-055-1
567f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.