19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22363 Brieftext


Geschrieben am: Montag 27.04.1885
 

Frankf. a/M d. 27 April 85.
Geehrter Herr Doctor
zu meinem wahren Bedauern wurde es mir in Berlin nicht möglich Sie u. Ihre liebe Frau zu besuchen; ich muß mich mit Besuchen so sehr beschränken, wenn ich concertire, weil sie mich angreifen, dazu war die Entfernung diesmal recht hinderlich für mich, und mußte ich auf häufigern Verkehr mit den Freunden sehr verzichten. Leider verfehlte ich Ihren freundlichen Besuch, und muß Ihnen nun schriftlich sagen, was mündlich zu Ihnen ich mir so fest vorgenommen hatte. Ich hörte neulich von Volklands, daß Sie Ihre liebe Tochter im Frühjahr zurück erwarten, und wollte Ihnen den Vorschlag machen Dieselbe, wenn sie von Basel kommt, hier zu erwarten, u. die Nacht bei uns zu beherbergen, wir würden sie dann andren Morgens, oder, wollte sie sich bei uns einen Tag ausruhen, den Morgen danach an die Bahn bringen, wo sie directe Wagen mit dem Schnellzug findet, u. wir sie dem Conducteur besonders anempfehlen würden. Sie wäre dann so sicher, daß Ihre Frau sie nicht abzuholen brauchte. Ich hoffe Sie Beide gehen so gern darauf ein, als ich es Ihnen anbiete. Möge der Himmel Sie diesen Sommer vollständig genesen lassen, dies wünscht Ihnen und all Ihren Lieben von Herzen
Ihre ergeb
Clara Schumann.

[Umschlag]
Herrn
Dr Ph. Spitta.
in
Berlin.
10 Burggrafenstrasse
III.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Spitta, Philipp (1518)
  Empfangsort: Berlin
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 18
Briefwechsel Clara Schumanns mit Korrespondenten in Berlin 1856 bis 1896 / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Eva Katharina Klein und Thomas Synofzik / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-055-1
580f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.