19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22406 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 16.07.1884
 

Pension Moritz
Obersalzberg bei Berchtesgaden d. 16. Juli 84

Lieber Ferdinand
Ich hatte mir vorgenommen, Dir vorgestern zu schreiben, so dass Du heute meinen Brief gehabt hättest. Da bekam ich so furchtbare Gesichtsschmerzen, dass wir zum Arzt schicken mussten, der mir eine Morphiumeinspritzung machte, die aber so furchtbar wirkte, dass ich den ganzen Tag in unaufhörlichem Erbrechen zu Bett lag u. heute doch noch so matt bin, dass ich an Dich dictieren muss. –So nimm denn unsere allerherzlichsten Wünsche zu Deinem Geburtstag, die Dir einstweilen unsere heutige Depesche gebracht hat. Was man Dir zu meist wünschen muss, ist kostbare Gesundheit. Möchte doch endlich Wiesbaden Dir Genesung bringen. -
Willst Du nicht mit Deinem Doctor sprechen, ob es nicht gut wäre, wenn Du eine ganz leichte Wasserkur nach Wiesbaden (in Nerothal, wo Du es so nah hast u. den Doktor bei der Hand)gebrauchtes. Solltest Du Dr. Merklin auch einmal fragen wollen, so ist dieser wieder da. – Versäume doch ja nicht wo Du nun einmal vor Orte bist.
Ich beauftrage mit diesem Herrn Ladenburg, Dir 300.- Mark zu schicken als mein Geburtstagsgeschenk. Es wird mir sauer, heute mehr zu dictieren, daher ich Dich nur noch zärtlichst umarme als Deine alte getreue
Clara.
Wegen des Piania(?)os habe ich an Steinway geschrieben, u. werde Dir des: (?)
Antwort mittheilen –
Mein lieber Ferdinand, herzlichste Grüsse u. die innigsten Wünsche sende ich Dir zu Deinem Geburtstag. Möchtet ihr Beide, Du u. Tonchen, Eure Gesundheit wieder erlangen, u. dann in Eintracht Euer Leben geniessen, das wünsche ich Euch von Herzen. – Hoffentlich hast Du auch von allen Kindern gute Nachrichten.
Es umarmt Dich in Liebe Deine
Marie

  Absender: Schumann, Marie (1449)
  Absendeort:
  Empfänger: Schumann, Ferdinand (1443)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.