15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 22920 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 28.01.1893
 

Meiningen, den 28. Januar 1893.

Liebe Clara,

durch Deinen lieben Brief auf das innigste erfreut, melde ich denn nur kurz, daß ich, wie ich vorher schrieb, am Dienstag abend bei Dir anzukommen denke. Ich fahre hier ungefähr 2 1/2 Uhr ab und werde ungefähr 9 Uhr dort sein - Ihr seht das Genauere wohl leicht im Kursbuch, das ich nicht zur Hand habe.

Wir leben hier ganz in Theaterproben eines sehr interessanten Schauspiels von Widmann, das gerade sehr besondere Ausstattung verlangt, und dessen erste Aufführung in jeder Beziehung sehr schwierig ist. Du würdest schwärmen, wenn Du dabei wärst, über die schönen und poetischen Dekorationen, Verwandlungen und aber auch alles Wichtigere, was dazu gehört. Dann könntest Du am Montag noch das Quintett von Mühlfeld hören und am Dienstag nach Mittag aber so glücklich und vergnügt nach Frankfurt fahren, wie es zu tun hofft Dein

von Herzen grüßender

Johannes.







  Absender: Brahms, Johannes (246)
  Absendeort: Meiningen
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.