19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 23011 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 03.08.1894
 

Ischl, den 3. August 1894.

L. Cl.,
ich denke, für alles so gut als möglich gesorgt zu haben, für die sehnsüchtigen Augen Frl. Eugeniens, wie für Deinen Musikdirektor dort. Bessere Auskunft über das Harfenklavier kannst Du nicht wohl verlangen, als Beiliegendes gibt. Es war aber gut, daß ich meinen Briefanfang neulich doch erklärte! Ich meinte, Dir telegraphieren zu müssen, und dachte Dich in aller Aufregung über verlorene Briefe.

Herr Wendt wollte gestern Abend ankommen - wann tauschen wir denn einmal und kriegst Du den Goethe-Kenner und ich die Damen?

Seine Grüße an Dich und die Schwester wird er mir den Mittag sagen - er findet auch hübsches Wetter zum Empfang, und fürchte ich nur, daß es während seiner Ferien mit dem schönen Sommerwetter nicht so fortgeht.

Deine allzugroße Rücksicht gegen Widmann wird dieser aber schwerlich - oder gewiß nicht in Deinem Sinne auffassen können und etwas weniger Zartheit -- freundlicher empfinden! Wenn ihm ein Besuch bei Dir keine Freude macht, so kann er ihn schon unterlassen, uneingeladen aber kann er sich doch nicht für willkommen halten?! Wenn er auch nicht (wie ich) annehmen darf, daß seine Sachen angenehmer für den Umgang sind wie er selbst, - womit ich aber gewiß nichts gegen seine letzten 2 Novellen in Versen gesagt haben will, die ich ganz reizend finde, und die Dir auch gewiß große Freude gemacht haben. Wenn Du ihn jedoch siehst, so grüße ihn schön. Du wirst dort überhaupt viel Freunde von mir grüßen können. Hier sehe ich sie nicht, nach Österreich reisen die Deutschen sehr wenig.

Falls Du von Stockhausen hörst, lasse es mich doch mit einem kurzen Wort wissen.

Alle herzlich grüßend

Dein Joh.

  Absender: Brahms, Johannes (246)
Absendeort: [Ischl ?]
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.