15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 23164 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 07.01.1877
 

Berlin, den 7. Januar 1877.

Liebster Johannes,

ich bin wieder da Deinetwegen! Kannst Du mit der Entscheidung in Düsseldorf nicht warten, bis wir uns in Leipzig gesprochen haben? Die besten, ernstgesinnten Leute in Düsseldorf sehnen Dich ja herbei, jeder, auch die Leser natürlich, aber sie ist ruhig und überlegt, und schreibt mir doch immer, so sehr sie es wünsche, so könne man es Dir doch nicht wünschen, wenn man es gut mit Dir meine, denn das Orchester sei doch elend, den Chor müßtest Du Dir erst zusammensetzen etc. etc. Könnte man nur 'mal drüber sprechen, mündlich. Mir schrieben Bendemanns heute, ich solle doch mit meinem Entschluß nicht zu rasch sein, sie wünschten ja meine Übersiedlung so sehr, aber ich solle bedenken, wie wenig mir die kleine Stadt böte, Schüler gar keine etc. Auf letztere habe ich ja auch nur von Auswärts gerechnet, aber wohl sehe ich ein, daß es ruhiger Überlegung bedarf, jedoch, wohin? Hier will ich meine Tage nicht beschließen.

Ich komme am 16. 5 1/2 Uhr, wohne bei Freges - .... Vergiß nicht, daß Du den 17. und 19. abends versagt bist, es fahnden, glaube ich, noch Limburgers auf Dich, gewiß auch Holsteins. Simrocks wollen auch hinunter, das weißt Du wohl. Mit dem Konzert war es ein Mißverständnis - die Frege hatte mir geschrieben, man wolle Dich bitten, Dein Konzert zu spielen, und das fand ich zu viel des Großen, Ernsten.

Für Deinen Brief schönsten Dank. Wie fühlt man aber doch die Trennung von Freunden schmerzlich, wenn es sich um Lebensfragen handelt, wie bei Dir jetzt.

Da ist es wahrhaft tröstlich für mich, daß ich dich bald sehe; dann können wir noch 'mal all die Licht- und Schattenseiten gegeneinander halten und prüfen.

Adieu für heute - ich bin doch etwas ruhiger, nun ich wieder geschrieben habe.

1000 herzliche Grüße von

Deiner Clara.

Das Schönste von den Kindern.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Brahms, Johannes (246)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.