15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 23264 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 18.09.1880
 

Berchtesgaden, den 18. September 1880.

Lieber Johannes,

ich wollte schon all die Tage schreiben und fragen, ob Du Dich nicht etwa in der kalten Nacht (nach Eurer Abfahrt von hier) erkältet, aber da kam ein Brief von der Fillu, die Dich noch mit Nottebohm in Salzburg gesehen, und so war ich beruhigt.

Hab' nochmal Dank für den Besuch und die künstlerischen Freuden, die Du mir geschaffen.

Leider muß ich Dich heute wieder mit Härtel inkommodieren, da ich aber hier mehr Zeit habe als in Frankfurt, alles zu erledigen, was möglich ist, so bitte ich Dich um sofortige Antwort hierher, bitte, lieber Johannes, mir zulieb! -

Also wegen der verschiedenen Bezeichnungen: ich kann doch wohl nicht zugeben, daß charakteristische Bezeichnungen, wie: feierlich, lebhaft etc. italienisiert werden, noch dazu von einem so urdeutschen Komponisten wie Schumann. Dagegen finde ich die italienischen Bezeichnungen der Instrumente ganz gut - ist es denn nicht ganz gleich, ob diese italienisch und die anderen deutsch sind? Mir scheint das gar nicht wichtig, wohl aber, daß das andere so bleibe, wie Schumann es hingeschrieben. Sage mir also, bitte, Deine Meinung entschieden. Es muß doch jetzt festgesetzt werden, weil das Requiem für Mignon zum Winter schon fertig gedruckt sein soll.

Härtels Briefe bitte ich mir zurück.

Ich habe an die 80 Briefe zum Geburtstag bekommen, die Hälfte etwa beantwortet, dazu kommt viel anderes noch, kurz, ich habe vollauf zu tun.

Denke Dir, gestern machten wir eine Spazierfahrt und wurden umgeworfen - es war ein schrecklicher Moment, aber zum Glück niemand verletzt und nur die Deichsel gebrochen und ein Rad, so daß wir in einem anderen Wagen nach Haus mußten.

Leb' wohl!

Deine alte

Clara.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Berchtesgaden
  Empfänger: Brahms, Johannes (246)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.