15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 23317 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 04.11.1886
 

Frankfurt, den 4. November 1886.

Lieber Johannes,

willst Du die alte Freundin ganz hintenan stellen - daß Du ihr gar nichts schickst? Das wäre doch ein schreiendes Unrecht, und ich bitte Dich sehr dringend, sende, was Du für eine kurze Zeit entbehren kannst. Die neuen Sonaten mit Violine und Violoncell würde ich doch gleich, erstere mit Joachim, der in 3 Wochen kommt, die letztere mit Hugo Becker spielen können, würde mich gleich jetzt ans Üben geben.

Ich hoffe es nicht umsonst, daß ich auf schönste Sendung harre in alter Weise!

Herzlich

Deine Clara.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Brahms, Johannes (246)
  Empfangsort:
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.