15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 2345 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 30.09.1836
 

Liebe Freundinn,
Stamaty wird heute zu Ihnen kommen, um mit Ihnen etwas von Schubert für Morgen Abend zu spielen. Das Divertissement scheint mir beinahe zu lang; wenigstens gähnt Mr. de R–tz. Doch warten Sie die Stimmung ab! – Das Concert schicke ich noch einmal, damit Sie es Clara einmal zeigen: ich möchte wissen, was sie dazu meinte und ob sie es versteht. –
Habe heute so viel vor mir, daß ich nicht weiß, wo anfangen – darum nur noch Lebewohl
Ihr
Robert Schumann

30 Sept. 36.

Ihrer Wohlgeboren Madame Henriette Voigt
hier

  Absender: Schumann, Robert (1455)
Absendeort: [Leipzig]
  Empfänger: Voigt, Henriette (1630)
  Empfangsort:
  SBE: II.15, S. 76ff.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.