19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 24546 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 01.02.1883
 

Geehrter Herr Grabau

schicken Sie mir die Schülerin am Donnerstag um 10 Uhr – vielleicht könnten Sie Dieselbe begleiten? oder auch, wenn es Ihnen besser paßte, Freitag um 10 Uhr. Sehr habe ich bedauert Sie u. Ihre liebe Frau verfehlt zu haben, hoffe aber doch noch darauf Sie zu sehen.
Herzlich
ergb
Clara Schumann.

Bitte um Antwort.

[Umschlag]
Herrn
Professor
Grabau.

  Absender: Schumann, Clara, geb. Wieck, Clara (14747)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Grabau, Friederich (14625)
  Empfangsort: Berlin
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
428
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.