19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 24687 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 14.12.1880
 

Geehrtes Fräulein!

Zu meinem Bedauern muß ich Ihnen sagen, daß ich Sie nicht länger in meiner Klasse behalten kann. Da es mir bis jetzt, nachdem ich Sie über zwei Monate unterrichtet habe, nicht gelungen ist, Sie zu der Einsicht Ihrer Mängel zu bringen, hege ich auch keine Hoffnung, daß mir dies noch gelingen könnte. Sie setzen meinem Unterricht eine Indifferenz entgegen, die ich an meinen Schülern nicht gewohnt bin, und die ich auch nicht dulden kann. Es ist mir um so mehr leid, diesen Schritt tun zu müssen, als Sie mir von Freunden so dringend empfohlen waren. Sprechen Sie mit dem Direktor Raff, der Sie gewiß bei einem anderen Lehrer unterbringen kann, wenn Sie es nicht vorziehen sollten, nach England zurückzugehen.

  Absender: Schumann, Clara, geb. Wieck, Clara (14747)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Wurm, Mary (3132)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
1148f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.