19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 25101 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 11.01.1880
 

Geehrter Herr Doctor, Noch mal komme ich mit einer Bitte. Heute ist es die, dass Sie mich für den 23. Februar frei geben, und dafür mich am 16. Februar im Quartett spielen lassen möchten. Ich habe für den 23. Febr. einen Engagements-Vertrag |2| in Coblenz, und, ließe sich die Annahme desselben dann mit meinem Engagement in Cöln verbinden. Ich hoffe, es paßt Ihnen der 16t eben so gut, und bitte um möglichst umgehende Antwort.
Im Bezug auf unser Gespräch |3|neulich möchte ich Sie bitten, doch von Hrn. M. zu Niemand etwas zu erwähnen, ich glaube doch nicht, daß Derselbe genügen könnte, habe viel darüber nachgedacht, was ich Ihnen aber nur mündlich gelegentlich sagen kann.
Hochachtungsvoll
Ihre ergb
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb. Wieck, Clara (14747)
  Absendeort: Frankfurt am Main
Empfänger: Schnitzler, Robert (1385)
  Empfangsort: Köln
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.