25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 2611
Geschrieben am: Montag 01.11.1852
 

Dresden am 1 November 1852.
Hochgeehrtester Herr!
So eben brachte ich in Erfahrung daß Sie einen Bassist suchten. Daher nehme ich mir die Freiheit mich zu dieser Stelle zu melden und Ihnen zu¬gleich zu bitten mich so bald wie möglich gütigst Antwo<t>rt zukommen zu lassen, indem ich noch ein Engagement in Vorschlag habe<n>.
Hochachtungsvoll unterzeichnet sich
Ihr ganz ergebener
B. Biehl.
Neuegasse. Nr 4. 1. Etage.
|4| Seine Wohlgeboren
Herrn Doctor R. Schumann.
Cap<el>pelmeister
zu
Disseldorf. [sic]

  Absender: Biehl (13571)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 22
Robert und Clara Schumann im Briefwechsel mit Korrespondenten in Dresden / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Carlos Lozano Fernandez und Renate Brunner / Dohr / Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-86846-032-2
1348

  Standort/Quelle:*) PL-Kj, Korespondencja Schumanna, Bd. 25 Nr. 4561
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.