23.01.2024

Briefe



Rückwärts
	
ID: 26176
Geschrieben am: Mittwoch 12.06.1889
 

12.6.1889, London
My dear Fräulein
Pray accept my hearty thanks for your great kindness in singing for me today — you charmed all by your beautiful talent & voice — yet one more favor, will you be good and get for yourself a little souvenir in remembrance of the pleasure you have given to your true and very grateful friend Kate Thompson

Mein liebes Genchen! Lies inliegenden Brief von Lady Thompson den ich soeben mit 5 £ bekam. Dies ist mir sehr unbehaglich, weil ich sicher weiß daß sie sonst nicht bezahlt. Ich habe ihr sofort geschrieben und gefragt ob sie irgend eine Aeusserung von mir mißverstanden hatte. Ich gehe soeben zu Oliverson und da werde ich ja sehen ob sie Linschen auch etwas geschenkt hat und dann
erst werde ich mich wieder behaglich fühlen. Kannst Du verstehen wie das ist, wenn man so viel angenommen hat von Jemand (...) Also Linschen hat auch 5 £ bekommen und mit demselben Briefe nun ist alles gut (...) In Leeds wird der »Tannhäuser« auch englisch gesungen ich werde Dir diese Partie so vorsingen.
Gestern bekam ich erst die »Götterdämmerung«.

  Absender: Fillunger, Marie (2260)
  Absendeort: London
  Empfänger: Schumann, Eugenie (1440)
  Empfangsort:

  Standort/Quelle:*) A-Wn, s. 980/1-6
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.