25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 3254
Geschrieben am: Mittwoch 01.11.1848
 

Dresden, d. 1t Nov. 1848
Ew Wohlgebohren
Zuschrift vom 28t v. M. nebst Textbuch Ihrer Genoveva habe ich erhal¬ten, und erwarte ich nun das Urtheil des H. Capellmeister Wagner darü¬ber, dem Sie die Partitur zur Ansicht mitgetheilt, worauf ich dann meine Entschließung fassen werde; ich muß indeß im voraus bemerken, daß schon einige neue Opern zur Aufführung für diesen Winter angenommen u bestimmt sind, auch einige ältere Opern wieder neu einstudiert werden sollen, da es mit den neuen Opern selten so glückt, wie für den Erfolg bei der Casse zu wünschen ist.
Ergebenst
VonLüttichau.
|4| Sr.
Wohlgeboren Herrn R. Schumann
in
Leipzig

  Absender: Lüttichau, Wolf August Freiherr von (992)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 22
Robert und Clara Schumann im Briefwechsel mit Korrespondenten in Dresden / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Carlos Lozano Fernandez und Renate Brunner / Dohr / Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-86846-032-2
266 f.

  Standort/Quelle:*) PL-Kj, Korespondencja Schumanna, Bd. 20 Nr. 3534
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.