15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 3838 Brieftext


Geschrieben am: Montag 27.09.1841
 

Verehrtester Herr!

Sie würden mich durch eine beschleunigte Übersendung des freundlichst zugesagten Gesangsbeitrags sehr zu Danke stimmen, indem das „Album“ ehestens in Arbeit kommen muß, und mein Verleger drängt. Bei der ausnehmend schönen Ausstattung, die dem Bande zu Theile werden soll, muß man doch ein paar Wochen Zeit darauf verwenden lassen; auch muß das Werk wenigstens 6 Wochen vor Weihnacht verschickt seyn, damit es im Winter gehörig Wurzeln fassen könne.
Ich darf mich doch freuen, daß Ihre unvergleichliche Clara nicht vermißt wird?!
Ganz
der Ihrige
Rud Hirsch

Leipzig, am 27. Sept. 841.

  Absender: Hirsch, Rudolf (714)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.19, S. 559ff
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.