25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 3967
Geschrieben am: Dienstag 27.11.1849
 

Geehrter Herr Doctor!
Wenn ich Ihnen durch solche Art der Uebersendung des Beiliegenden eine Summe von 6 ganzen Pfennigen erspare, so haben Sie vielleicht die Güte, meine Botin auf den Rückwege mit der Partitur der Beethoven¬schen B dur Sinfonie zu beschweren. Ueberdies bekenne ich schuldbe¬wußt, Eroica und Pastorale sowie die 3 Quartette Ihrer Komposition noch zu besitzen – allein in der Ueberzeugung, daß Sie dieselben vor der Hand nicht vermissen. In Achtung
Ihr
ergebener
Theodor Uhlig.
Dresden 27/11 49.
|2| Herrn
Doctor R. Schumann
Reitbahng. 20. 1. Tr.
hier.

  Absender: Uhlig, Theodor (1607)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 22
Robert und Clara Schumann im Briefwechsel mit Korrespondenten in Dresden / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Carlos Lozano Fernandez und Renate Brunner / Dohr / Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-86846-032-2
1041 f.

  Standort/Quelle:*) PL-Kj, Korespondencja Schumanna, Bd. 21 Nr. 3764
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.