25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 3969
Geschrieben am: Donnerstag 02.05.1850
 

Geehrtester Hh. Doctor!
Ich hoffe, Sie haben die <H>hier beifolgenden Partituren bisher nicht gebraucht, obgleich ich mir deshalb nicht geringere Vorwürfe über das lange Behalten derselben mache. Sind Sie jedoch durch mein Säumniß von ferneren Wohlthaten nicht abgeschreckt worden, so möchte ich Sie bitten, mir Ihre eigenen beiden Sinfonieen in Partitur zu leihen, die die Ueberbringerin dieses am füglichsten gleich mitnehmen mag.
In Hochachtung
Ihr
ergebenster
Theodor Uhlig.
Dresden, am 2. Mai 1850.
|2| Herrn
Dr. Robert Schumann
große Reitbahngasse
No. 20
mit 3 Sinfonieen u.
Partituren.
hier.

  Absender: Uhlig, Theodor (1607)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 22
Robert und Clara Schumann im Briefwechsel mit Korrespondenten in Dresden / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Carlos Lozano Fernandez und Renate Brunner / Dohr / Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-86846-032-2
1043 f.

  Standort/Quelle:*) PL-Kj, Korespondencja Schumanna, Bd. 22 Nr. 3905
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.