19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 4288 Brieftext


Geschrieben am: Montag 09.11.1840
 

Geehrter Herr und Freund!

Anbei folgt für manche Leser Ihrer Zeitschrift etwas interessantes, nemlich eine Anzeige des trefflichen Buches von meinem Freund Baron von Tucher. Bin ich zwar bei dem Unternehmen mit betheiligt, so hoffe ich doch, man werde mir die Anzeige nicht falsch auslegen. – Schilling wird sich über die nächste Nummer freuen. Wird wohl, da die Musik in der Residenz geschlossen ist, das alte Leipziger Conzert an die Reihe kommen? Alte Musikfreunde, wie der Hr Baumeister Limburger u. A., möchten gern etwas darüber erfahren.
Mit inniger Achtung und herzlichen Empfehlungen an Ihre Frau Gemahlin, verbleibe ich stets
Ihr
C. F. Becker.

V. H. d. 9. Nov. 1840.

  Absender: Becker, Carl Ferdinand (161)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 19
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1828 bis 1878 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2018
ISBN: 978-3-86846-029-2
199f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.