25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 4603
Geschrieben am: Freitag 06.03.1846
 

Verehrtester Herr Doctor,
Darf ich so frei, Sie um baldmöglichste gef. Erfüllung Ihrer freundlichen Zusage in Betreff der Ueberlassung eines oder zweier Ihrer vierst. Lieder für die „Sängerhalle“ höflich und ergebenst zu bitten? Ich möchte gern in den diesen Tagen das Mscr. absenden. <!>
Stets mit ausgezeichneter Hochachtung
Ihr
gz ergbst
Dr. Schladebach.
V. h. 6/III 46.

  Absender: Schladebach, Julius (1345)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 22
Robert und Clara Schumann im Briefwechsel mit Korrespondenten in Dresden / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Carlos Lozano Fernandez und Renate Brunner / Dohr / Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-86846-032-2
213

  Standort/Quelle:*) PL-Kj, Korespondencja Schumanna, Bd. 18 Nr. 3234
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.