19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 4713 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 31.12.1844
 

Geehrtester Herr Doctor

Entschuldigen Sie gütigst, daß eine Differenz von zweien Tagen entstanden ist, die Partitur aber erhielt ich erst am 24st d. M. und obschon ich mich beeilt habe, so konnte ich nur binnen 8. Tagen damit fertig werden. Ich glaube, ziemlich alle Stellen, die mit Rothstift unterstrichenen, gefunden zu haben; bis auf die der Gesangstimmen, die ich nicht hatte, und noch zwei folgende.
Theil II. S. 141. T. 3. Vcelli T. 4. Viola.
" III. " 241 T. 2. Syst. 2. Bassi.
Ich empfehle mich Ihnen zum fernern Wohlwollen beim Beginnen des neuen Jahres, es möge Ihnen auch das größeste der Güter gewähren.
E. Wohlgeb.
ganz ergebenster
J. Karl Brückner.

Leipzig. ultimo Dcmb. 1844.

  Absender: Brückner, Johann Carl (274)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.19, S. 296f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.