19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 4922 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 06.06.1843
 

Francfurt 6 Juni. 43. An löbliche Redact. der neuen Zeitschrift
für Musik.

Es war mir fatal meinen Aufsatz über d. Capitain auch in den lezten Blättern der neuen Zeitschrift nicht abgedruckt zu sehen, da er in Rapport mit deren ersten Ausflug in die Welt steht. Ich ersuche Sie sich deshalb beeilen zu wollen. Den Artikel über Mangolds Köhlermädchen hätten Sie mir wohl retour gesendet, im Fall seiner Nichtannahme. Ein paar extra Exemplare des Aufsatzes „Gallerie <deut> der Tonkünstler u Sänger[“] die ich mit der Capitain begann, wären mir auf meine Rechnung, mit nächster Post sous band gesendet, sehr wünschenswerth.
___

Folgendes über Bau u Institut des Wiesbadner Theater ist der strengsten Wahrheit gemäß, u ich hoffe es soll Ihnen willkommen seyn. – Haben Sie in Wiesbaden keine Abonenten, so senden Sie mir auch von diesem Artikel einen Abdruck, damit ich ihn hin befördere. Sie meiner aufrichtigsten Hochachtung versichernd
Ihr
Ergebener
Cl Gollmick

Obige besagte Artikel sandte ich Ihnen am 19 Mai.

[BV-E, Nr. 2599:] C. Gollmick. [Versand/Kosten:] 8 Gr. [Bemerkung:] mit Corresp.
[GN, NZfM XIX/14: 17. August 1843, S. 56:] Juni. […] 6. Frankfurt, v. G.

  Absender: Gollmick, J. F. Carl (552)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Schumann, Robert (15143)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
457f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.