19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 5087 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 22.12.1841
 

Lieber Herr Schumann,

Hiermit schicke ich Ihnen den Schluß des Oratoriums u. bitte tausendmal um Verzeihn für meinen Wortbruch, doch kann ich Ihnen die Versicherung geben, daß es wahrlich nicht an mir gelegen, sondern an dem Mangel eines Dieners, denn der gewöhnliche ließ mich gestern ganz sitzen, und hat mich erst heute wieder mit seiner Bedienung beehrt. Anbei hab’ ich ein Exemplar meines Byron gelegt, und wünsche, daß die Widmung des letzten Bandes Ihnen gefallen möge und ein Plätzchen in Ihrem Herzen mir sichre.
Gesunde Festtage Ihnen wünschend
Ihr
Adolf Böttger.

Von hier. den 22 Dec. 1841.

Herrn Dr. Robert Schumann.
hier.

  Absender: Böttger, Adolf (244)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.19, S. 275f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.